St. Nikolaus Schifferverein 1907 e.V. Assmannshausen
ALLZEIT GUTE FAHRT IN GOTTES NAMEN

Vereinsgeschichte


ALLZEIT GUTE FAHRT - IN GOTTES NAMEN

Der St. Nikolaus Schifferverein Assmannshausen wurde 1907 von Binnenschiffern für Binnenschiffer und deren Angehörige gegründet. Seit 1946 organisiert der Schifferverein jedes Jahr die Schiffswallfahrt von Assmannshausen zum Binger Riff zu der kleinen Nikolauskapelle. Die Kapelle an der B42 wurde 1903 errichtet, 1944 durch Bomben zerstört und nach Kriegsende wieder aufgebaut. Dort opferten die Schiffer Kerzen, bevor sie das damals noch gefährliche Binger Loch passierten, um den Hl. Nikolaus um eine erfolgreiche Durchfahrt zu bitten.Die Frauen der Leinenschlepper sammelten 1903 das Geld für die Anschaffung der Statue und stifteten sie. Seit 1946 wird die Tradition der Schiffswallfahrt aufrechterhalten. 2016 wurde die 70. Schiffswallfahrt durchgeführt und der St. Nikolaus Schifferverein wird diese Tradition weiterhin pflegen.
1979, zur 32. Wallfahrt, kam Weihbischof Ernst Gutting nach Assmannshausen, um den Schiffermast und die neue Nikolaus Statue zu weihen. Direkt dort am Rhein, in einer kleinen Kapelle, steht nun die geweihte Statue des Hl, Nikolaus, dem Schutzpatron der Schiffer.
2017 feierte der St. Nikolaus Schifferverein sein 110jähriges Bestehen. das Jubiläum wurde mit einem Festhochamt in der Hl. Kreuz Kirche begonnen, an dem die Fahnenabordnungen der Vereine den Altarraum füllten.
Der St. Nikolaus Schifferverein wurde von Binnenschiffern für Binnenschiffer und deren Angehörige gegründet, um die Verbindung zur Heimat von allen Wasserstraßen aus zu bewahren.
1987 wurden die Grundlagen der Mitgliedschaft dahingehend verändert, daß jeder, der irgendwie mit der Schifffahrt verbunden ist, dem Verein beitreten kann.
Der St. Nikolaus Schifferverein Assmannshausen zählt  xxx Mitglieder und wünscht allen
Allzeit gute Fahrt in Gottes Namen.



Du möchtest wissen wie auch du eine Vereinshomepage erstellen kannst?
Tipps zur Erstellung